EU-Reguliertung für anyoption Handelsplattform erteilt

anyoption ab sofort EU-weit reguliertDer Binäroptionsbroker anyoption hat in der vergangenen Woche bekanntgegeben, die eigene (proprietäre) Plattform vollständig in der EU lizenziert worden ist.

anyoption ist der einzige Anbieter in der Binäroptionen-Branche, der auf eine in Eigenregie programmierten Plattform zurückgreifen kann. Seit Ende Juli 2013 ist die proprietäre Plattform von anyoption nun auch vollständig in der höchstmöglichen Kategorie für Finanzdienstleistungen und Trading lizenziert.

anyoption: Ab sofort CySCE u. MiFID zertifiziertUm die zertifizierten Standards in puncto Trading- und Kundensicherheit zu verdeutlichen, wird das EU-Siegel ab sofort und gut sichtbar auf den anyoption Webseiten in den folgenden Sprachen angezeigt: Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch und Italienisch. Europäische Kunden haben also einen Grund mehr auf anyoption vertrauen zu können.

Wichtige Anmerkungen und Hinweise zur anyoption EU-Lizenz:

  • anyoption arbeitet in voller Transparenz und unter strenger Aufsicht der EU-Regulierungs-Organisationen wie MiFID (Markets in Financial Instruments Directive) und wird durch die unabhängige Prüfungsgesellschaft KPMG überprüft
  • die anyoption Handelsplattform wird durch Ouroboros Derivatives Trading Ltd Gesellschaft betrieben, welche als europäische Wertpapierfirma zugelassen ist und wird durch CYSEC unter der Lizenznummer 197/12 geregelt wird
  • im Gegensatz zu anderen „lizenzierten“ Binärbrokern, erhält anyoption seine Zulassung als „Market Maker“ im vollen Umfang, was bedeutet, was die strikteste Form für Finanzdienstleistungen durch EU-Regulierungsbehörden darstellt
  • anyoption ist Mitglied der Investor Compensation Fund (ICF) bieten ihren Nutzern eine zusätzliche Quelle für finanzielle Sicherheit

Hier gelangen Sie zur offiziellen Webseite des EU-weit lizensierten Anbieters anyoption. Eröffnen Sie noch heute Ihr kostenloses Tradingkonto!