60 Sekunden Options - Fast and Furious

Während die ganz klassischen und kaum noch gehandelten Optionsscheine durchaus als langfristiges Handelsinstrument zu bezeichnen sind, verhält sich dies bei den Binären Optionen grundlegend anders. Überwiegend werden die Binären Optionen mit in diesem Bereich als mittelfristig zu bezeichnenden Laufzeiten von 15, 30 oder 60 Minuten gehandelt. Einige der Optionen werden zudem mit dem Auslaufzeitpunkt auf dem Ende des Handelstages oder der Schließung der Börse gehandelt. Nur wenige offene Positionen bleiben hier über Nacht bestehen.

Laufzeiten von Binären Option – Kurz- und mittelfristige Ausrichtung des Handelsinstrumentes

Ein neuer Trend zeichnet sich bei den Laufzeiten erst seit kurzer Zeit ab. Der schnelllebige Markt des Onlinehandels und die steigenden Anforderungen der Trader sorgen immer wieder für Neuerungen und für die Entstehung neuer Varianten der Binären Option. In diesem Fall sorgt die Einführung einer neuen Optionslaufzeit gleichzeitig für die Entstehung einer neuen Order- und Handelsvariante.

Seit kurzem können Trader den sehr kurzfristigen Handel mit Binären Optionen dank der ins Leben gerufenen 60 Sekunden Optionen anstreben. Wie aus der Bezeichnung hier bereits hervorgeht, liegt die Laufzeit von der Eröffnung der Position bis zur Ausübung und somit zur Schließung der Position bei kurzen 60 Sekunden.

Stetig wachsendes Repertoire der Onlinebroker

Der Handel mit der kurzen Optionslaufzeit von nur einer Minute wird nicht von allen Brokern angeboten. Die 60 Sekunden Optionen sind erst seit kurzem und erst bei einer eingeschränkten Anzahl von Onlinebrokern handelbar.

Einige Broker haben sehr schnell auf die gesteigerten Anforderungen und Erwartungen der Trader reagiert und die kurzfristig handelbaren Binären Optionen als zusätzliche Orderart aufgenommen. Bei der Verfügbarkeit der 60 Sekunden Optionen verhält es sich sehr ähnlich wie bei der Verfügbarkeit des Optionsbuilders. Trader sollten das Angebot der 60 Sekunden Option zwar durchaus zu einem Auswahlkriterium bei der Wahl des Brokers machen, aber die endgültige Entscheidung nicht allein davon abhängig machen.

Aufgrund der stetig wachsenden Beliebtheit der Binären Optionen und insbesondere dem Wunsch nach dem kurzfristigen Handel kann hier von einer schrittweisen Sortimentserweiterung ausgegangen werden. Die Onlinebroker legen einen großen Wert auf eine stetige Weiterentwicklung und einen sehr aktuellen Stand ihrer Handelsplattform. Daher kann davon ausgegangen werden, dass die kurzfristigen 60 Sekunden Optionen über einen mittelfristigen Zeitraum zum Standardrepertoire der Mehrzahl der Broker gehören werden.

Bei wenigen Brokern sind sowohl der Optionsbuilder als auch die kurze Laufzeit von nur einer Minute verfügbar. Dann können Trader die kurzfristig handelbare Variante der Binären Optionen anhand der vom Broker gelisteten Laufzeiten zusammen stellen und den 60 Sekunden Handel mit der individuellen Anpassung von Gewinn- und Rückerstattung durchführen.

60 Sekunden Optionen als Sonderform der klassischen High/Low Optionen

Die Grundlage für die kurzfristig handelbaren 60 Sekunden Optionen bilden die klassischen Binären Optionen. Im Grunde genommen ist die 60 Sekunden Option zwar eine eigenständige Option und stellt eine weitere Handelsart dar, aber sie basiert auf der High/Low oder Auf/Ab Option.

Genau betrachtet handelt es sich bei dieser Orderart um die klassische Variante der Binären Optionen, nur dass hierbei die Laufzeit von nur einer Minute im Vordergrund steht. Die 60 Sekunden Optionen bieten sich insbesondere für Trader mit einer sehr guten Marktbeobachtungsgabe und einem guten Marktverständnis an. Der Handel mit den kurzfristigen Optionen ist auf die schnelle Reaktionsmöglichkeit aufgrund aktueller Marktveränderungen und Marktgegebenheiten ausgelegt.

Eine wie sonst machbare ausführliche Chartanalyse kann in Bezug auf die kurzfristigen Handelsinstrumente nicht zu einem aussagekräftigen Ergebnis führen und die Strategie untermauern.

60 Sekunden Optionen – Von der Marktbeweglichkeit abhängiger Erfolg

Handelbar sind die 60 Sekunden Optionen bei den anbietenden Optionsbrokern ohne Einschränkungen bezüglich der Assets. Alle für die klassischen Binären Optionen verfügbaren handelbaren Basiswerte können auch die Grundlage für die Platzierung einer 60 Sekunden Option darstellen. Dies bedeutet aber nicht, dass alle Werte auch uneingeschränkt eine gute Grundlage für den kurzfristigen Handel darstellen.

Gewinnträchtig ist der Handel mit der Sondervariante der Binären Optionen überwiegend bei einem sehr beweglichen Markt. Nur wenn eine hohe Volatilität des Marktes zugrunde liegt, erfolgt eine Kursbewegung des Basiswertes innerhalb der sehr kurzen Laufzeit der gehandelten Option. Bei unbeweglichen Märkten ist die Laufzeit von einer Minute nicht ausreichend angesetzt, um einen steigenden oder fallenden Kursverlauf zu prognostizieren und daraus den Gewinn aus der Binären Option zu realisieren.